Über die Raab-Gruppe

Die Raab-Gruppe –
Ihr Spezialist für abgastechnische Gesamtlösungen für Wärmeerzeuger

Die Raab-Gruppe mit den drei starken Marken Raab, Kutzner + Weber und NET gehört zu den europäischen Marktführern im Bereich Abgastechnik.

In ihrer fast 120-jährigen Geschichte hat sich die Raab-Gruppe von einem reinen Baustoffhersteller und Komponentenlieferanten zu einem innovativen Systemanbieter entwickelt. Das Unternehmen steht heute für Fachkompetenz in Planung, Auslegung, Herstellung und Montage bis hin zur Inbetriebnahme sowie After Sales Service von intelligenten abgastechnischen Gesamtlösungen.

Als Komplettanbieter bietet das Unternehmen Produkte von der Zuluft, über die Feuerstätte, Verbindungsleitung bis zur Schornsteinmündung und darüber hinaus. Perfekt aufeinander abgestimmt garantieren diese Sicherheit, Geräteeffizienz und Emissionsreduzierung. Alle Teile werden dabei in Deutschland gefertigt. Das macht Raab einzigartig am Markt!

Ergänzt wird das Sortiment durch abgastechnische Komponenten der Kutzner + Weber GmbH sowie zur Wärmerückgewinnung der NET GmbH.


Die Kutzner + Weber GmbH mit Sitz in Maisach, Bayern, ist seit 1997 eine Tochter der Joseph Raab GmbH & Cie. KG.
Kutzner + Weber ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Vertrieb von Komponenten der Abgastechnik.
Die Erfahrung und das Know-how des Tochterunternehmens sind somit eine ideale Ergänzung zur Joseph Raab GmbH & Cie. KG.


Die Raab-Gruppe mit den Firmen Joseph Raab GmbH & Cie. KG und J. Raab GmbH ist ein ausschließlich in Deutschland produzierender Hersteller von Edelstahl-Abgassystemen sowie Leichtbauschornsteinen für Industrie, Gewerbe und Wohnungsbau. Auf modernsten Produktionsanlagen werden Abgassysteme für alle Anwendungsbereiche gefertigt und europaweit vertrieben.


Die Neue Energie Technik GmbH ist bereits seit 25 Jahren im Bereich Projektierung, Konstruktion, Produktion und Service von Wärmerückgewinnungsanlagen tätig. Individuell angepasste Lösungen garantieren erhebliche Energiekosteneinsparungen und tragen zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei. Seit 2015 gehört NET zur Raab-Gruppe.